DESINFEKTION

von mikrobiellem Befall

0844 888 844 Persönliche Beratung

Viren, Bakterien & Co.

Feuchteschäden mit mikrobiellem Befall können zu Gesundheitsproblemen und Beeinträchtigung der Bausubstanz führen. Bakterien, Viren, Hefen oder Pilzsporen sowie Stoffwechselprodukte  können über die Luft eingeatmet werden, und so zu allergischen und reizenden Reaktionen beim Menschen führen. Wenn man diese unschädlich macht, spricht man von Desinfektion.

Oft ist ein mikrobieller Befall äusserlich nicht ersichtlich, sondern versteckt in der Unterkonstruktion vorhanden. Die Baustoffe sind in dessen Folge oftmals beschädigt und müssen erneuert werden. Eine Desinfektion ist dann eine begleitende Massnahme.

Eine individuelle Schadenanalyse und Vorgehensweise unter Verwendung verschiedenster hochwertiger Desinfektionsmittel für den jeweiligen Anwendungsbereich ist unsere Basis für eine effiziente und dauerhafte Desinfektion.

Anwendungstechniken

  • Zur überbrückenden Sofortmassnahme vor Sanierungen und Instandstellungsarbeiten
  • Vernebelungs- oder Aerosoldesinfektion für schlecht zugängliche Hohlräume und grosse Räumlichkeiten
  • Behandlung von Oberflächen
  • Luftreinigung mittels Luftreinigungsgeräten mit HEPA- und Aktivkohlefiltern
  • Desinfektion von Unterlagsboden-Dämmschicht bzw. mehrschichtigen Bauteilkonstruktionen
  • Geruchsneutralisation von Räumen

 

SChnell

Dauerhaft

Unschädlich

Preiswert